Arafat deckt auf, wo Shindy nach der Trennung unterschreiben wird!

Shindy

Die Verwirrungen rund um Gold-Rapper Shindy gehen weiter! Schon kurz nach der großen Trennung des EGJ-Camps wurde preisgegeben, dass der 29 jährige sich ein eigenes Studio im Süden aufgebaut haben soll und ab sofort sein eigenes Ding machen will. Auch Bushido deutete auf dieses Szenario hin, als er erklärte, dass der „Dreams“-Rapper nur noch seinen Vertrag auflösen müsse.

Kurz darauf kam dann jedoch die Kehrtwende – Bushido veröffentlichte ein Foto mit dem gefeierten Musiker und erklärte nicht nur, dass er weiterhin gut mit seinem langjährigen Partner ist, sondern dass Shindy nie von EGJ weg gewesen ist. (Hier nachlesen)

Eigenes Label?

Nun mischt sich Arafat erneut in die Diskussion ein und liefert einen Ausblick darauf, wohin es für den Ausnahme-Musiker aus Bietigheim-Bissingen in Zukunft geht. Ein User fragt den Berliner ganz direkt, ob der EGJ-Star beim angekündigten Label des Abou-Chaker-Chefs  unterschreiben wird. Der 42 jährige verneint dies deutlich und kündigt an, dass er nach Abschluss der laufenden Trennung sein eigenes Ding machen wird!

Damit stehen sich jetzt mehrere verschiedene Aussagen gegenüber – was haltet ihr am wahrscheinlichsten? Wäre es schlau für Shindy ein eigenes Label zu gründen? Andere Gold-Rapper haben diesen Schritt in der Vergangenheit gewagt und sind damit häufig sehr erfolgreich gewesen!

Hier seht ihr die Ankündigung

Arafat über Shindy
Raptastisch PlusJetzt Raptastisch Plus abonnieren

✔️ Keine Werbung

✔️ kürzere Ladezeiten

✔️ Keine Pop-Ups

✔️ Kommentarfunktion