Jetzt schickt Kollegah Sun Diego eine Botschaft ins Krankenhaus!

Sun Diego

In den vergangenen 2 Wochen ist ohne jegliche Begründung plötzlich nichts mehr von Sun Diego zu hören gewesen. Nachdem am 1. September noch ein Foto mit Sunny auf dem Instagram-Account von Mois erschien, war der BBM-Chef von der Bildfläche verschwunden. Erst gestern enthüllte Salah Saado, ein guter Freund von Sun Diego und Manager Akay, dass der Osnabrücker ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Der Musiker hatte bereits in der Vergangenheit Probleme mit seiner Gesundheit und musste seit seinem Durchbruch als Rapper schon mindestens einmal um sein Leben kämpfen. Damals zog er sich eine Hirnhautentzündung zu, die er wegen der Aufnahmen an seinem legendären „JBB Kingfinale“ erst viel zu spät behandeln ließ. Laut Saado ist er nun jedoch wohlauf und befindet sich auf dem Weg der Besserung. (Hier nachlesen)

Kollegah

Nun schreibt Kollegah Sun Diego direkt und schickt dem erkrankten BBM-Rapper eine Botschaft ins Krankenhaus. Der Düsseldorfer wünscht ihm eine gute Besserung und spielt in seiner Botschaft sogar ein wenig ironisch auf das Schwamm-Image von Sunny an.

Nach so vielen Jahren Funkstille und nach allen Sticheleien beweisen solche Botschaften, dass Sun Diego und Kollegah wahre Größe besitzen! Schön, dass echte Freundschaften nicht durch Rap-Beef zerstört werden können.

Hier seht ihr den Post

Kollegah an Sun Diego
Raptastisch PlusJetzt Raptastisch Plus abonnieren

✔️ Keine Werbung

✔️ kürzere Ladezeiten

✔️ Keine Pop-Ups

✔️ Kommentarfunktion