Zu lustig – Kollegah bringt sogar MOK zum lachen!

MOK

Die Fehde zwischen der D├╝sseldorfer Community um Kollegah, Farid Bang und Al-Gear und dem Berliner Untergrund-Rapper MOK l├Ąuft schon seit mehreren Jahren und schien sich nie so richtig beruhigen zu wollen. Nachdem es im letzten Jahr wieder hei├č her ging, schlugen Farid Bang und Al-Gear zuletzt jedoch wieder andere T├Âne an:

„So Leute, die gro├če Ank├╝ndigung ist da. […] Und zwar, haben wir uns vorgenommen, nie wieder MOK zu dissen! Du bist befreit MOK! Aber auf dem neuen Album dissen wir noch. Nur noch auf dem Album und dann bist du frei MOK. Ab sofort gilts du nicht mehr als Feind von Al-Gear und Farid Bang. Du bist verj├Ąhrt. Du alter Sack. In diesem Sinne, das war die Ank├╝ndigung.“

Der 41 j├Ąhrige wollte sich allerdings nicht so richtig auf das Angebot, bzw die Ank├╝ndigung einlassen und reagierte mit einem klaren Bild. Der Graffiti-K├╝nstler scheint hinter der Ansage vielmehr eine Finte zu vermuten – wohl auch, da Al-Gear sich mit seinen Davinci Codes nicht unbedingt das vertrauensw├╝rdigste Image geschaffen hat.

Hier seht ihr die Antwort

MOK via Instagram

Kollegah

Nun ist ein Kommentar des Berliners aufgetaucht, der erkennen l├Ąsst, dass MOK durchaus auch mal ├╝ber einen Diss gegen sich selbst lachen kann. Kollegah teilte nach der Bekanntgabe seines letzten Signings eine Parodie-Version seines eigenen Labels. Auf dem Account „Friendderarbeiter“, der im Zuge der JBG 3-Promophase entstand und den Kollegah selbst betreibt, teilte er ein Bild von „Beta Music Empire“.

Neben den AME-Mitgliedern ist auch MOK auf dem Bild zu sehen. Was eigentlich ein Seitenhieb gegen den Berliner ist, scheint jedoch selbst f├╝r ihn ein lustiger Witz zu sein, da er unter dem Foto mit lachenden Emojis reagierte und das Bild sogar mit einem Like markiert hat!

Hier seht ihr den Kommentar

MOK an Kollegah

Hier seht ihr den Post

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

BETA MUSIC EMPIRE #deutschrapsnummereins

Ein Beitrag geteilt von Friend Blume (@friendderarbeiter) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen