Eiskalt – Kollegah springt mit 80.000‚ā¨ Outfit in den Pool!

Bars aus Dubai

Der Mann hat es einfach – vor wenigen Momenten ver√∂ffentlichte Kollegah als kleinen warm-up zu seiner morgigen Single „Dear Lord“ den Freetrack „barsausdubai“, auf dem er gemeinsam mit dem Newcomer Noir einige Zeilen √ľber sein k√∂nigliches Leben im W√ľsten-Staat sinniert. Der D√ľsseldorfer klingt dabei hungrig wie lange nicht mehr und gibt sowohl beeindruckende Reimketten, als auch Vergleiche zum besten.

80.000‚ā¨

Am Ende des Videos wagt der Boss dann gleich noch eine ziemlich verr√ľckte Aktion und springt mit einem Outfit, das mindestens 80.000‚ā¨ gekostet hat, in den Swimming-Pool seiner Ferienvilla. Alleine die Fendi-Jacke, die der 34 j√§hrige tr√§gt, kostet auf einschl√§gigen Webseiten 7.000‚ā¨, die Hose d√ľrfte √§hnlich viel kosten.

Hinzu kommt eine Rolex f√ľr 32.000‚ā¨, sowie die Versace-Kette, die mindestens 18.000‚ā¨ gekostet hat. Auch die Sonnenbrille d√ľrfte einen Tausender gekostet haben. Hinzu kommen weitere Ringe und Goldketten, deren Wert nicht so einfach zu bestimmen ist. Rechnet man diese Accessoires mit rein, d√ľrfte das gesamte Outfit gut 80.000‚ā¨ gekostet haben.

W√§hrend die Rolex wasserfest ist und der Goldschmuck ohnehin nicht mit Wasser reagiert, ist der Fendi-Anzug nicht geeignet f√ľr einen Sprung in den Pool. Auch die Versace-Kette k√∂nnte unter Umst√§nden schaden nehmen, da es sich hierbei nicht um Gold handelt. Alleine der Anzug d√ľrfte durch diesen Sprung mehrere tausend Euro an Wert verloren haben,

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen