Nach Raf Camora – Banger-Rapper möchte auswandern!

Karriereende

Das laufende Jahr hat für Rap-Fans viele tolle Momente, aber auch einige schlechte Nachrichten mit sich gebracht. Eine ganze Reihe erfolgreicher und beliebter Künstler kündigte 2018 an, schon bald den Hut nehmen zu wollen und sich aus der Rap-Szene zu verabschieden. Das jüngste Beispiel dafür ist Ufo361, der nach einigem hin und her ernst machen will und sich nach seiner Tour eine wohlverdiente Auszeit nimmt.

Zudem kündigte mit Raf Camora einer der talentiertesten und versiertesten Musiker Deutschlands ebenfalls das Ende seiner Karriere an. Der 33 jährige wird nach dem Release von „Palmen aus Plastik 2“ nur noch ein Album machen und sich danach auf sein Studio und das Management fokussieren. Außerdem plane er irgendwo hin zu ziehen, wo es sonnig ist und es Palmen gibt.

Auch Farid Bang gab überraschend bekannt, keine Alben mehr zu veröffentlichen. Zwar schloss er dies nicht kategorisch aus, will sich dennoch mehr auf die Zusammenarbeit mit seinen Signings beschränken. Diese Entscheidung lässt jedoch Raum für ein mögliches Kollabo-Album mit 18 Karat oder den langerwarteten Banger-Sampler, den er ebenfalls anstrebt.

18 Karat

Jetzt verrät Banger-Rapper 18 Karat, dass er ebenfalls Pläne für seine Zukunft hat, die mit einer räumlichen Trennung von Deutschland einhergehen. Der Dortmunder besitzt seit Jahren ein Zweitwohnung in Amsterdam und war in der Vergangenheit bereits 2 Jahre lang in der holländischen Hauptstadt wohnhaft.

Wohin es ihn genau zieht, verriet der Rapper nicht, durch seine häufigen Aufenthalten in Amsterdam ist dies als möglicher Umzugsort jedoch durchaus denkbar. Da er nur ein paar Stunden von Dortmund wegwohnen würde, würde dies seine Rap-Karriere zudem nicht behindern.

Hier seht ihr die Antwort

18 Karat will auswandern

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen