Es ist offiziell – Raf Camora zieht nach Barcelona!

Raf Camora

Das Karriere-Ende von Platin-Musiker und Multitalent Raf Camora ist eigentlich schon seit geraumer Zeit beschlossene Sache. Spätestens im Jahr 2020, nachdem sein letztes Solo-Album auf den Markt gekommen ist, will Raf sich aus dem Rap-Geschäft verabschieden und sich anderen Dingen widmen, als Rap. Die ersten Tracks für sein letztes großes Projekt, stehen seiner Aussage nach bereits.

Zuletzt gab der 34 jährige immer mehr Details aus seinen Zukunftsplänen preis. So möchte er weiterhin im Hintergrund der Rap-Szene aktiv bleiben und neue Talente fördern und managen, sich räumlich aber aus Deutschland und Österreich entfernen. Bisher war lediglich die Rede davon, dass Raf irgendwo hinziehen möchte, wo er morgens auf das Meer und auf Palmen blicken kann. Jetzt nennt der Platin-Musiker ein konkretes Reiseziel.

Barcelona

Auf Instagram verriet der Wahl-Berliner, dass er entweder nach Wien oder fast 2.000km weit nach Barcelona ziehen möchte. Da Wien weder ein Meer, noch Palmen hat, dürfte die Wahl also auf die katalanische Metropole fallen. In seinem neuen zu Hause wird er sich ebenfalls ein Studio einrichten und weiterhin an Musik arbeiten und seine Signings fördern.

Dort will Raf auch endlich eine eigene Familie gründen. Im „Gold Kitchen Radio“-Gespräch, das exklusiv in der „Palmen aus Plastik 2“-Box enthalten war, sieht er sich selbst in einem Alter, in dem man sich um das Thema Familienplanung mehr Gedanken macht. Dafür ist er auch bereit, seine Karriere zu beenden.

Hier seht ihr es

Raf Camora zieht nach Barcelona

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen