„Capital Bra nimmt starke Mittel zu sich – er ist nicht mehr er selbst!“

Capital Bra

Es ist mittlerweile mehrere Monate her, seitdem Capital Bra die Seiten von Team Kuku zu Ersguterjunge gewechselt hat. Mit dem Wechsel sorgte das ehemalige Kuku-Mitglied fĂĽr viele entsetzte Gesichter bei seinen und den Team Kuku Fans.

Warum es genau zu dem Weggang von Capital Bra gekommen ist, weiĂź man bis heute nicht. Fest steht jedoch, „er ist nicht wegen Geld gegangen“. Trotzdem erteilte der Berliner seinem ehemaligen Label damit einen krassen Denkzettel. Viele waren der Meinung, dass dies nun der Untergang von Team Kuku sei.

Team Kuku

Doch  Team Kuku hat mit den nächsten Releases gezeigt, dass sie auch ohne Capital Bra ein starkes Label in der deutschen Rap-Industrie sind. Dennoch ist es kein Geheimnis, dass Capital Bra der Antrieb des Teams war und auch der Key zum Erfolg – wie es wahrscheinlich in jedem Label wäre, wenn Capital Bra dort gesigned wäre.

Obwohl sich die Lage zwischen Capital Bra und den Mitgliedern von Team Kuku mit der Zeit entschärft hat, gibt es nun erneut eine Äußerung von seinem ehemaligen Manager Drilon, welches den Beef erneut aufflammen lassen könnte. Dieser wurde nämlich in einem Beitrag darauf hingewiesen, dass Capital Bra sein Team Kuku Tattoo durchgestrichen hat.

Dies kann man in seinem neuen Video „Allein“ ab Minute 3:16 sehen. Drilon beantwortete diese Aussage des Fans damit, dass sie ihm dafĂĽr jedoch nicht böse sind, da Capital Bra starke Mittel nehmen wĂĽrde und daher nicht er selbst sei.

AuĂźerdem weist er darauf hin, dass die Team Kuku Mitglieder mit Capital Bra befreundet waren, als dieser noch keinen Erfolg erfahren durfte. All die Leute, mit denen er jetzt abhängen soll, sollen ihn vor zwei Jahren „nicht einmal mit dem Arsch angeguckt“ haben.

Hier seht ihr es im Video ab Minute 3:16:

Hier seht ihr die Kommentare:

Drilon via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen