Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Alles weg – für Capital Bra geht die Familie jetzt vor!

Es scheint so, als würde EGJ-Signing Capital Bra auch nach der 7. Single auf dem ersten Platz der Charts und der fünften goldenen Schallplatte in diesem Jahr keine Pause zu kennen. Wenn der Rapper nicht gerade bei einem Videodreh ist oder mit seiner Crew unterwegs zu Gigs ist, verbringt das Arbeitstier seine Zeit im Studio und produziert Hit nach Hit.

Alleine diese Woche kamen 3 neue Songs des Berliners raus, eines davon an einem Mittwoch veröffentlichte, eines sogar auf dem Kanal von Mois, da es keinen Platz mehr auf dem offiziellen Bushido-Kanal gibt. In den beiden Wochen zuvor gab es mit „Roli Glitzer Glitzer“ und „Fight Club“ ebenfalls neue Hits des 23 jährigen.

Familie vor

Mit dem Erreichen der 2 Millionen Follower auf Instagram hat Capital Bra zudem den alleinigen Social Media-Thron übernommen und hat einen riesigen Abstand auf seine Rap-Kollegen aufgebaut. Und trotzdem steht bei all den Erfolgen immer noch seine Familie an erster Stelle.

Auf seinem Account wurden sämtliche Aufnahmen des Berliners gelöscht, nur noch die 2 Fotos mit seinem (vermeintlichen) Sohn sind online. Auch sein Profilbild zeigt seinen Sohn und ein weiteres Kind. Man kann deutlich erkennen, worauf sein Augenmerk zurzeit gerichtet ist!

Hier seht ihr sein Profil

Capital Bra Instagram