„Schwesta Ewa, wer ist der Vater deines Kindes?“

Schwanger

Seit Monaten wurden Ger├╝chte gestreut und es wurde spekuliert. Gestern Abend hat Schwesta Ewa es dann offiziell gemacht und via Instagram bekannt gegeben, mit 34 Jahren ihr erstes Kind zu erwarten.

Die Rapperin ist bereits im 7. Monat schwanger, erwartet ihr Kind also schon Anfang n├Ąchsten Jahres. Da sie wegen ihrer Festnahme vor knapp 2 Jahren jedoch nach wie vor eine Gef├Ąngnisstrafe absitzen muss, kommt ihr Kind somit wohl im Knast auf die Welt. Sie hofft auf eine Aufnahme im Mutter-Kind-Gef├Ąngnis, wo ihr Neugeborenes verh├Ąltnism├Ą├čig normal aufwachsen und bei ihr bleiben kann. Wir dr├╝cken ihr die Daumen daf├╝r und hoffen, dass Ewa und ihr Kind die Zeit gut ├╝berstehen.

„So wie es zurzeit ausschaut bekomme ich mein Kind im Knast !!! 2 Pac’s Mutter hat es auch geschafft oder ? Ihr h├Ârt richtig, ich bin mittlerweile im 7 Monat Schwanger ! Betet bitte f├╝r mich, das wir einen Platz im Mutter Kind Gef├Ąngnis bekommen ­čÖĆ­čÖĆ­čÖĆ Ja es war halt nicht geplant, aber so ist es nunmal geschehen… bin 34 Jahre alt und bekomme mein erstes Kind… ich komme die Tage live und erkl├Ąre euch noch so einiges dazu… Und f├╝r die Unmenschen die mein Kind nun beleidigen werden, ├╝bernimmt Gott den Rest.. In diesem Sinne einen wundersch├Ânen Sonntag Abend“

Vater

Nun liefert Schwesta Ewa eine Antwort darauf, ob sie ├╝berhaupt wei├č, wer der Vater ihres Kindes ist. Die Antwort der 34 j├Ąhrigen macht ziemlich deutlich, dass sie ganz genau wei├č, wer der Vater des Babys ist. Zudem r├Ąumt sie mit dem Ger├╝cht auf, dass Labelchef Xatar etwas mit der Zeugung des Kindes zu tun gehabt h├Ątte!

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen