Mitten im Interview – Kollegah rappt über Azet

KMN Gang Beef

Noch bis vor einigen Monaten hatten Kollegah und Farid Bang ganz offiziell mit der KMN-Gang Beef – obwohl Farid Bang selbst bekannt gab, dass er niemals Beef mit der KMN Gang hatte. Und tatsächlich ist es so, dass es in den vergangenen Wochen immer seltener zu direkten Auseinandersetzungen zwischen Kollegah und Farid Bang und ihren Konkurrenten aus Dresden kam.

Neben dem Konflikt zwischen Miami Yacine und Play69 kam es zuletzt zu keinen weiteren Reibereien mehr. Als wäre das noch nicht genug, überrascht Sinan-G erst vor einigen Wochen mit einem Beitrag zur KMN-Gang. Der Essener, der eigentlich an der Seite der Düsseldorfer steht, postete ein Foto von Azet und Nash und markierte die beiden sogar auf Instagram und zeigte sich auch des Öfteren in deren Insta-Stories.

Kollegah

Kollegah selbst hat nie Stellung zu diesem Thema genommen, allerdings darf man der Auffassung sein, dass auch er das Kriegsbeil begraben hat. Schließlich ist sein neues Signing Gent mit den Mitgliedern der KMN Gang sehr gut befreundet.

Nun wurde Kollegah in einem neuen Interview mit HipHop.de gefragt, wen er mit seiner aktuellen Stichelei meinen würde. Er war ein alter Freund, der eine heftige Ansage von Kollegah einstecken musste. Hier zeigt sich Kollegah jedoch abweisend und möchte nicht auf die Frage eingehen.

Seine Haltung vergleicht das Alpha Oberhaupt mit „Granit“ und lässt nebenbei einen Spruch über Azet los: „Da stößt man auf Granit, wie wenn man sich mit Azet trifft“. Erklärung: Azets echter Name lautet Granit.

Hier seht ihr es im Video ab Minute: 1:08:50:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen