Farid Bang mit direkter Nachricht an Nura!

Das VerhĂ€ltnis zwischen Farid Bang und den ehemaligen SXTN-Rapperinnen Juju und Nura ist mehr als nur angeschlagen. Völlig aus dem Nichts feuerte der Banger-Chef auf JBG3 mehrfach auf sie und stichelte auch in den sozialen Netzwerken gegen SXTN. Selbst als die beiden die Auflösung ihrer Crew bekanntgaben, nutzte des 32 jĂ€hrige die Chance, um sich ĂŒber sie lustig zu machen.

Der 32 jÀhrige meint zu wissen, dass die Berlinerinnen sich wegen seiner dicken Arme zerstritten hatten und deshalb getrennte Wege gehen.

Nura

Nun schreibt der Banger jedoch eine ziemlich ĂŒberraschende Nachricht an Nura. Der DĂŒsseldorfer lobt die SĂ€ngerin fĂŒr ihren Einsatz gegen Rechts und erklĂ€rt, dass ihr neuester Post eine wirklich gute Message beinhaltet. Die Musikerin als Berlin ruft alle KĂŒnstler und Influencer dazu auf, sich klar zu positionieren und alle Follower, die fremdenfeindliches Gedankengut vertreten, von ihren Seiten zu verbannen.

Farid unterstĂŒtzt die Aktion in seiner Story und gibt Respekt fĂŒr die starken Worte. Doch der Banger wĂ€re nicht er selbst wenn er am Ende nicht doch einen kleinen Scherz-Kommentar schreibt und ganz frech Werbung fĂŒr seine kommende Single macht,

Hier seht ihr den Post

Farid Bang an Nura

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen