Zahlen offen gelegt – Banger-Rapper ist völlig pleite!

#niemalsantäuschen

Banger-Chef Farid Bang hat es einfach. In den letzten Wochen prahlte der Düsseldorfer nur zu gerne mit seinem riesigen Vermögen und gab während seines Urlaubs in Los Angeles zu verstehen, dass er eigener Aussage nach zwar ein deutscher Rapper sei, sich in puncto Verdienst jedoch auf dem Level eines Ami-Rappers befindet. Dies bewies er auch eindrucksvoll durch seinen teuren Lebensstil in den Staaten.

Banger-Rapper

Neben dem Labelchef geht es aber auch den Rapper des Düsseldorfer Labels prächtig. Majoe verriet unlängst, dass er trotz der schwächeren Chart-Position seines letzten Albums „Frontal“ schon im nächsten Jahr Millionär sein wird. Summer Cem bewegt sich durch seine gigantischen Streamingzahlen ebenfalls in unglaublichen Spähren und dürfte es schon längst geschafft haben, die Million zu knacken.

18 Karat gönnte sich vor kurzem ebenfalls einen rund 70.000€ teuren Mercedes AMG, den er ausschließlich von legalen Einnahmen finanzierte. Seine letzten beiden Alben konnten sich beide mindestens 30.000 Mal verkaufen.

Selbst Jasko, der eine mehrjährige Pause hinter sich hat, kann nicht über seine Einnahmen klagen. Dabei verdient er das meiste nicht über CD-Verkäufe, sondern über seine 3 Shishabars in Sarajevo, Duisburg und Moers. Aber auch sein letztes Album „Wenn kommt dann kommt“ warf laut Farid Bang genügend Einnahmen ab, dass der Duisburger für ein Jahr davon hätte leben können.

Pleite

Nur ein Banger-Musiker scheint aktuell nicht den ganz großen Wohlstand genießen zu dürfen. Während die Signings anderer Labels sich über Vorschüsse zwischen 150.000€ und 400.000€ freuen dürfen, ist das Konto von Banger-Newcomer SIPO nämlich völlig blank! Möglich ist, dass sein Vorschuss noch nicht auf seinem Konto ist oder dass er womöglich gar keinen Vorschuss bekommt!

Seine erste Single „Gegen alle“ liefert zumindest schon einigen Grund zur Hoffnung, dass es auch für den Neuen bei den Bangern schon sehr bald mit dem finanziellen Erfolg klappt. Wir drücken die Daumen!

Hier seht ihr den Post

SIPO

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen