Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Mit 16 Jahren – Mero hat früher schon mit seinem Flow zerstört!

Newcomer

Mero ist mit Abstand der gehypteste Newcomer, den es in Deutschland bisher gegeben hat! Dies ist zumindest die Schlussfolgerung, wenn man sich die Zahlen des Newcomers anschaut, die er mit seinem ersten offiziellem Release erreicht hat.

Unglaubliche 4,5 Millionen Aufrufe erreichte der Newcomer nach nur 3 Tagen auf YouTube und unschlagbare 2 Millionen Streams auf Spotify zeigen, dass der Newcomer direkt in der oberen Liga des Rap-Games in Deutschland mitmischen möchte.

Erste Videos

Doch wie fing seine Karriere genau an? Schaut man sich das Profil seines Managers an, kann man ein Video vom 5. Mai 2017 sehen! Da Mero mittlerweile 18 ist und er am 27. Juli Geburtstag hat, war er zu dem Zeitpunkt gerade mal 16 Jahre alt!

Bereits auf diesem Video zeigt sich, dass der Rapper versteht, wie man Rap und Gesang kombinieren muss, damit es sich gut anhört! Außerdem kann man erkennen, dass Mero ganz ohne Autotune auskommt und es sich bei seinen Hooks also durchaus um seine originale Stimme handeln dürfte!

Wer es in den vergangenen Tagen vermieden hat, das Internet zu öffnen und nicht weiß, wer Mero ist und warum er derzeit in den Rap-Medien so stark vertreten ist, kann sich hier sein erstes Musikvideo anschauen:

Hier seht ihr das Video:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

?mero428?

Ein Beitrag geteilt von Volkan Mengüs (@volo_baxtiyar6262) am