Nicht mehr Pleite – Banger-Signing zeigt seinen Vorschuss

Pleite

Gestern sorgte der neue Banger SIPO für eine unglaubliche Nachricht – eigener Aussage hat er nämlich keinen einzigen Cent auf dem Konto! Damit wäre er wahrscheinlich der einzige Banger-Rapper der Geschichte, der ärmer ist als seine eigenen Fans. Nun klärt er jedoch auf, warum sein Konto leer ist und weshalb er doch nicht ganz so pleite ist, wie gedacht.

Vorschuss

Aktuell fließen enorme Vorschüsse in deutsche Rapper. Besonders wer schon einige Erfolge vorweisen kann und dann zu einem Major Label geht, kann beträchtliche Summen abstauben. Der 21 jährige Dardan ist seit seiner Universal Unterschrift beispielsweise für sein ganzes Leben lang abgesichert.

Aber auch bei Independent-Labels werden inzwischen immense Vorschüsse ausgezahlt. So erhielt LiP-Signing Jamule für seine Unterschrift 150.000€ von P.A. Kollegah ging sogar noch weiter und zahlte seinem Newcomer Gent ganze 400.000€ aus. Mit ihren ersten Singles konnten beide Newcomer die gezahlten Summen durchaus rechtfertigen und Millionen von Streams erreichen.

SIPO

Jetzt verrät SIPO ebenfalls, wie viel Geld ihm Farid Bang als Vorschuss bezahlt hat. Der Banger hat sich den Rapper für die Summe von 50.000€ vertraglich gesichert. Da er schon vor seiner Zeit bei Banger einige Streaming-Erfolge feiern konnte, dürfte dieses Geld schnell wieder eingespielt sein und bei der nächsten Vertragsverlängerung noch mehr Kohle drin sein.

Hier seht ihr das Geld

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen