Mero holt mehr Follower durch seinen Song, als Hustensaft mit dem P*rno

Hustensaft Jüngling

Der Hype um Hustensaft Jüngling und seinen angekündigten P*rno mit Celina war gigantisch. Über 300.000 Menschen folgten dem Berliner zwischenzeitlich auf Instagram, um sich das Spektakel nicht entgehen zu lassen. Am Ende wurden bekanntlich alle enttäuscht. Es kam kein echter Hardcore-Streifen, sondern ein einfacher Song. Schlagartig entfolgten dem 21 jährigen viele der neuen Fans wieder.

Mittlerweile steht der Account des Money Boy-Kumpel bei etwas 170.000 Follower, was immer noch einen Zugewinn von rund 90.000 Fans bedeutet. Demgegenüber steht jedoch der Hate der gesamten Rap-Community, darunter Farid Bang und Pa Sports.

Mero

Wie man stattdessen Fans gewinnen kann, ohne alle seine Follower zu belügen, hat AoN-Newcomer Mero diese Woche eindrucksvoll gezeigt. Mit seiner erste und bisher einzigen Single entfachte der 18 jährige einen riesigen Hype und erzielt nach nur fünfeinhalb Tagen satte 7 Millionen Klicks auf Youtube.

Zusätzlich dazu gewann er seit der Single 250.000 Youtube-Abos, 115.000 Follower auf Instagram und wird sich mit bisher 5,5 Millionen Streams mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die 1 in den Singlecharts holen. Diese Zahlen sprechen für sich und beweisen, dass man mittlerweile nicht mehr die große Promomaschinerie auffahren muss, um Erfolg zu haben.

Hier seht ihr die Zahlen

Baller los auf Youtube
Mero auf Instagram
Baller los auf Spotify

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen