US-Magazin behauptet: Kollegah ist 20 Millionen schwer!

Verm├Âgen

Kollegah hat es geschafft – auch wenn der D├╝sseldorfer Rapper es eigentlich gar nicht mag, mit seinem Reichtum hausieren zu gehen und mit teuren Luxus-Karossen und ├Ąhnlichen Dingen zu prahlen, ist in jedem seiner Videos und auf so ziemlich allen Fotos des Bosses sp├╝rbar, dass er eine beachtliche Karriere als Musiker und als Gesch├Ąftsmann hingelegt hat und seinen neu gewonnen Wohlstand auch auskostet.

Dass der Unternehmer und Rapper schon l├Ąngst Million├Ąr ist, bewies er in seinem Buch „Das ist Alpha“. Darin pr├Ąsentierte er den Kontoauszug des Tages, an dem er zum ersten Mal die Grenze zur Million ├╝berschritten hat. Das war bereits 2014. Und eigenen Angaben nach, folgte schon im selben Jahr die n├Ąchste Million.

Dennoch reichen die Sch├Ątzungen und Spekulationen ├╝ber seinen echten Kontostand weit. Die meisten Sch├Ątzungen im Netz gehen von einem Verm├Âgen zwischen 6 Millionen und 8 Millionen Euro aus, wobei die meisten Webseiten dabei nicht unbedingt mit Fachwissen gl├Ąnzen k├Ânnen. Kollegah selbst kam vor einigen Monaten ins Schmunzeln, als eine Moderatorin ihn fragte, ob er mehr als 5 Millionen Euro besitze.

20 Millionen Dollar

Nun ├Ąu├čert sich auch das bekannte US-Magazin celebritynetworth┬á┬áund liefert eine Sch├Ątzung ab, die basierend auf den Aussagen des Rapper schon eher an der Wahrheit liegt. Die Seite sch├Ątzt, dass Kollegah aktuell um die 20 Millionen US-Dollar, bzw 16 Millionen Euro schwer ist. In einem Interview, das k├╝rzlich erschien, deutete der „Boss der Bosse“ bereits an, im 8 stelligen Bereich zu liegen.

Hier seht ihr die Sch├Ątzung

celebritynetworth Kollegah

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen