Miguel Pablo droht Capital Bra: „Ich hole dich! Du Hu*ensohn!“

Diss

Erst gestern berichteten wir dar├╝ber, dass der YouTuber und Social Media Star Miguel Pablo auf YouTube einen Disstrack gegen Capital Bra ver├Âffentlicht hat, in dem er auch gegen den Berliner und Ex-Rapper Ufo361 schoss.

„Berlin lebt nicht, Berlin stirbt“ hei├čt es im Video, womit der YouTuber auf das Album „Berlin lebt“ von Capital Bra eingeht. Obwohl der Track es in die Trends geschafft hat, scheinen die Fans nicht besonders gl├╝cklich ├╝ber den Disstrack zu sein, was sich in der Bewertung des Videos wiederspiegelt.

Ausraster

Nun ver├Âffentlichte der YouTuber einige Instagram-Story Videos, in denen er komplett ausrastet und mit Beleidigungen um sich wirft. So bezeichnet er Capital Bra als „Hu*ensohn“, schickt an Ufo361 die Nachricht „rest in piss“ und fragt „Wer ist schon Bushido?“

Au├čerdem hei├čt es unter anderem in den Videos: „Das geht an alle Capital Bras: versteckt euch, versteckt euch alle! Wir holen euch! Berlin lebt nicht, Berlin stirbt ihr Hu*ens├Âhne!“ Warum der YouTuber gegen Capital Bra und Ufo361 feuert, ist bisher noch unklar.

Jedoch leidet der YouTuber bekannterweise an einer Psychose, was vielleicht sein momentanes Verhalten erkl├Ąren k├Ânnte. Hier k├Ânnt ihr die Videos vom YouTuber sehen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen