Ufo361 kommt unter neuem Namen zur√ľck!

Karriereende

Vor rund 2 Monaten hie√ü es ganz offiziell Abschied nehmen – die gro√üe „VVS“-Tour von Ufo361 nimmt nach dem Abschlusskonzert in Berlin ein Ende und damit auch die Rap-Karriere des Berliners Musikers, der diesen Schritt bereits vor Monaten ank√ľndigte und nach wie vor nicht davon abgewichen ist. Nach vielen Ger√ľchten hat er N√§gel mit K√∂pfen gemacht.

Auf der B√ľhne in Berlin befand sich ein riesiges Schwarz-Wei√ü Foto des Rappers vor dem Blumen positioniert wurden. So wie man es von Beerdigungen, vor allem im Amerikanischen Raum, kennt. Die Fans bastelten Plakate mit Aufschriften wie „RIP Ufo361“ und kamen ganz in schwarz gekleidet auf das Konzert des 30 j√§hrigen.

Comeback

Mitte Dezember wurde dann bekannt, dass Ufo361 sp√§testens im Sommer 2019 auf die gro√üe B√ľhne zur√ľckkehren wird. Der Stay High-K√ľnstler wird laut Ank√ľndigung zwischen dem 11. und 13. Juli des kommenden Jahres auf dem Openair Frauenfeld auftreten. Ein wirkliches Karriereende w√§re damit ohnehin schon ausgeschlossen.

Kaiser

W√§hrend seiner gestrigen Neujahrsansprache auf Instagram machte der Berliner Rap-Star es dann ganz offiziell. Nach seiner verh√§ltnism√§√üig langen Release-Pause kommt der Stay High-K√ľnstler in diesem Jahr unter dem Namen Kaiser zur√ľck! Dabei f√§llt vor allem auf, dass der Ton des 30 j√§hrigen ziemlich rau geworden ist – so hart hat man Ufo noch nie gesehen.

Hier seht ihr die Ank√ľndigung

Ufo361 ist jetzt Kaiser

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen