PA Sports fordert Gerechtigkeit für Kay One

Trennung

Es ist das Thema der vergangenen 24 Stunden: Capital Bra hat sich von Ersguterjunge getrennt und ein Statement Video veröffentlicht, in dem der Berliner Rapper sich mit Anschuldigungen gegenüber Bushido nicht zurückhält.

Seiner Aussage nach, arbeite Bushido intensiv mit der Polizei zusammen und bekomme nicht nur Polizeischutz, sondern sagt auch gegen Leute aus, die deswegen in den Knast müssen. Außerdem habe der EGJ-Chef sein ganzes Team verraten, einschließlich Ashraf, Veysel und Samra. Der „Rohdiamant“ soll ihm laut Capital Bra in der ganzen Zeit auch seine Texte geschrieben haben.

Gerechtigkeit

Dies sorgte bei vielen Fans für Verwirrung. Vor einigen Jahren wurde der Rapper Kay One von vielen Rap-Fans gehatet, weil dieser ebenfalls Anschuldigungen gegen Bushido in den Raum warf, als er scheinbar von seinem Ex-Label Ersguterjunge geflüchtet ist.

Nun fragt PA Sports die Rap-Fans, wer sich vor Kay One nun „gerade machen wird“. Denn laut PA Sports wurde Kay One wegen seiner vermeintlichen Flucht von EGJ jahrelang „zu unrecht diskreditiert“ und gehatet. Eine Entschuldigung an Kay One haben seiner Meinung nach viele nötig, stellt aber die „Größte der Szene“ in Frage.

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen