Bonez MC mit Statement zur Stichelei gegen Bushido

187 Strassenbande

Bei dem aktuellen Thema rundum Capital Bra, Bushido und Samra haben viele deutsche Rapper bereits ihre Meinung abgegeben oder mindestens Hinweise auf ihre Stellung bezüglich der aktuellen Gerüchte gegeben.

So forderte PA Sports erst vor Kurzem Gerechtigkeit für Kay One und auch das Ex-Label von Capital Bra hatte noch einiges zu sagen. Neben diesen Rappern gab es auch eine kleine, durchaus überraschende, Stichelei von Bonez MC in Richtung Bushido.

Stichelei

Der 33 jährige postet einen Song-Ausschnitt aus dem Track „32 Bars“. Damals rappte er folgende Zeile gegen das EGJ-Oberhaupt: „Und du merkst, dass die Lieder burnen/ Wären wir nicht da, müsstest du immer noch Bushido hören/“ – Letztes Jahr zeigte Bonez MC sich eigentlich versöhnlich gegenüber Bushido und lud ihn sogar zum 187-Konzert in Berlin ein.

Nun wurde der Hamburger in einem Beitrag auf Instagram damit konfrontiert, dass er „Bushido Fan spielen“ würde, ihn jetzt aber in dem oben genannten Video dissen würde. Bonez MC gab hierzu ein mehr als klares Statement ab und erklärte, dass der Song von 2009 ist. Damit dürften die Aussagen auf dem Track durchaus nicht mehr aktuell sein.

Jedoch stellen sich die Fans die Frage, warum der Rapper in der aktuellen Lage diese Textpassage hochladen musste. Erst zuvor stichelte der Rapper gegen das Berliner Urgestein Fler.

Hier seht ihr die Kommentare:

Bonez MC via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen