Top-Manager rät Bushido dazu, das Land zu verlassen

Aufnahmen

Gestern Nachmittag machte ein mysteriöses Video von Rap-Superstar Bushido im Netz die Runde. Gerüchten zufolge soll sich der 40 jährige auf den Aufnahmen, die heimlich gemacht wurden, auf der Flucht befinden und von der Polizei an einen sicheren Ort gebracht werden. Andere Gerüchte besagen, dass er nicht weggebracht, sondern beschützt wird.

Das ist zu sehen: Der Berliner steigt zusammen mit einer Person aus einem schwarzen BMW aus, eine Person wartet am Straßenrand und am Auto stehen weitere 2 Personen. Von 4 Personen umringt verschwindet der Rapper dann in einem Gebäude und steigt kurz danach in einen schwarzen Transporter ein. Der BMW ist in dieser Zeit weggefahren.

Mehrere Rapper wie Fler oder Sinan-G teilten das Video unterdessen auf ihrer Seite. Der Essener lieferte zudem eine konkrete Vermutung, weshalb Bushido die Fahrzeuge wechselt: „Bushido auf dem Weg zum Zeugenschutzprogramm? Das B steht für V-Mann“

Ausland

Seit Bekanntwerden der Trennung rieten dem EGJ-Chef bereits mehrere Personen dazu, das Land zu verlassen. Einer der bekanntesten davon ist Erfan Bolourchi, der als Manager vieler erfolgreicher Rapper bekannt wurde. In einer späteren Story schrieb er ganz direkt an Bushido und wiederholte auch da, dass er besser das Land verlassen sollte. Rapper BSH und der Youtuber Mois sagten dasselbe.

Hier ist einer der Posts

Erfan Bolourchi

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen