Miami Yacine veröffentlicht altes Foto aus seiner Zeit in Armut

Erfolg

Miami Yacine gehört zu den erfolgreichsten Rappern in Deutschland. Mit seiner Single Kokaina konnte der Rapper komplett neue Maßstäbe setzen und sich gleichzeitig den Titel, als der erste deutsche Rapper mit über 100 Millionen Aufrufen auf YouTube holen.

Doch das Leben des Rappers war scheinbar nicht immer mit Erfolg gesegnet. Bereits vor einem monat äußerte sich Alpha Music Empire zur Vergangenheit von Miami Yacine und erklärte, dass er ein hartes Leben hatte, ganz ohne Vater und ohne Geld.

Armut

Dies soll Jigzaw scheinbar von Miami Yacines Bruder erfahren haben, mit dem er „Jahre lang saß“. Nun veröffentlichte der KMN Gang Rapper ein Foto auf Instagram, welches ihn scheinbar aus der Zeit seiner Armut zeigen soll.

Auf dem Bild sieht man einen jungen Miami Yacine, der offenbar vor einem Fahrstuhl steht. In der Beschreibung schreibt der Rapper „Aus der Armut nach oben, wenn ich es kann, kannst du es auch!“ – Ein Bild, was wahrscheinlich viele Emotionen in dem heutigen Superstar wecken dürfte!

Hier seht ihr den Beitrag:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Aus der Armut nach oben, wenn ich es kann, kannst du es auch! #MY #44

Ein Beitrag geteilt von Miami Yacine (@miamiyacine44) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen