Nach Bushido-Statement – Disstrack gegen Baba Saad angekündigt

Baba Saad

Kurz nach Capital Bras öffentlicher Trennung von Bushido meldete sich völlig aus dem Nichts ein alter bekannter wieder zurück. Baba Saad ergriff das Wort und erklärte, dass er in der Sache voll und ganz hinter seinem ehemaligen Freund und Partner steht. Für ihn wäre dies eine Sache der Loyalität.

Im selben Atemzug gab er auch bekannt, dass er seine Rap-Karriere offiziell beendet habe. Auch einen Abschiedstrack, in dem er auf die letzten Jahre und auf die Beweggründe dieses Schritts eingeht, schloss der Bremer kategorisch aus. So gab er an, dass all die Wut der Vergangenheit sich nicht in einen Track packen ließe.

Disstrack

Viele Fans freuten sich, dass Baba Saad seinem CCN-Partner zur Seite steht. Eine Person brachte das jedoch mächtig auf die Palme – und zwar so sehr, dass gleich ein Disstrack gegen den 33 jährigen angekündigt wurde! Die Rede ist von Punch Arogunz, der jahrelang als Künstler bei Baba Saads Label „Halunkenbande“ unter Vertrag stand und gute Charteinstiege verzeichnen konnte.

Trotzdem habe er nie das Geld gesehen, dass ihm durch seine Alben eigentlich zustehen würde. Eine ausführliche Zusammenfassung des Konflikts findet ihr hier. (Klick). Seit seinem Weggang von der „Halunkenbande“ lief seine Karriere sogar noch besser. Erst letztes Jahr stieg Punch Arogunz auf Platz 8 der Charts ein.

Punch Arogunz

Aufgrund dieser Vorgeschichte bringen die aktuellen Aussagen von Saad seinen ehemaligen Schützling zur Weißglut. Darum gibt er in einer neuen Ansage offiziell bekannt, dass er einen zweiten Teil seiner 100 Bars veröffentlichen wird und darauf mit Baba Saad abrechnen will.

Unten seht ihr die ganze Ansage, sowie den ersten Teil der 100 Bars. Darauf deutet er bspw. an, dass Saad ihm seine Beine brechen lassen wollte, was die Härte und Ernsthaftigkeit des Konflikts wohl verdeutlichen dürfte.

Hier seht ihr die Ansage

Hier sind die ersten 100 Bars

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen