Bonez MC und Raf Camora – Tour-Einnahmen doppelt so hoch wie erwartet

Palmen aus Plastik

Musik ist Geschmackssache und f√ľr jeden unterschiedlich. So wird es auf die Frage, wer die beste Rap-Crew in Deutschland ist, mit Sicherheit viele verschiedene Antworten geben. Auf die Frage, wer die erfolgreichste Crew des Landes ist, gibt es jedoch nur eine richtige Antwort: Raf Camora und Bonez MC!

Die Erfolge und Rekorde, die die beiden gemeinsam aufgestellt haben, sind beachtlich. Seitdem sie vor rund 2,5 Jahren das erste Musikvideo der „PaP“-√Ąra herausbrachten, spielten die beiden knapp 200 Konzerte, holten 36 Mal Gold, 11 Mal Platin und eine Diamant-Schallplatte. Zus√§tzlich dazu holten die 3 gemeinsamen Releases mehr als 800 Millionen Spotify-Streams und fast dieselbe Anzahl an Youtube-Klicks rein.

Tour

Nun nehmen die beiden das n√§chste Ziel in Angriff und stellen zurzeit die gr√ľ√üte Deutschrap-Tour aller Zeiten auf die Beine. Und diesen Fakt beweisen jetzt auch die aktuellen Zahlen. 16bars hat noch einmal neu kalkuliert, wie viel Umsatz die Rapper auf der PaP2-Tour generieren werden. Bisher wurden f√ľr 200.000 verkaufte Tickets Ums√§tze von 8 Millionen Euro erwartet.

Einnahmen

Das Magazin rechnet jedoch vor, dass man bei einer Gesamtauslastung aller Konzert auf 229.600 Tickets kommt und einem Durchschnittspreis von 45‚ā¨ auf einen Umsatz 13.776.000‚ā¨ auf der gesamten Tour kommt. In dem Umsatz sind auch Premiumtickets f√ľr bis zu 200‚ā¨ enthalten, weshalb die Rechnung im ersten Moment nicht aufzugehen scheint.

Zus√§tzlich dazu berechnet das Magazin auch die Einnahmen aus Merchandising-Verk√§ufe auf Tour. Konservativ kommt man da auf einen Wert von 1,1 Millionen Euro auf der gesamten Tour. Erfahrungsgem√§√ü k√∂nnte dieser Wert sogar um das 4- bis 8-fache h√∂her liegen, je nachdem wie viele Merchandise-Artikel die Rapper √ľberhaupt mitnehmen werden. Gerade die 187 Strassenbande ist bekannt daf√ľr Unmengen an Merch zu verkaufen, weshalb diese Sch√§tzung h√∂chstwahrscheinlich noch untertrieben ist.

Insgesamt kommt man dadurch auf einen Wert von rund 15 Millionen Euro, was fast doppelt soviel ist, wie die zuvor erwarteten 8 Millionen Euro. Selbst abz√ľglich der Kosten von 1,5 Millionen Euro und auch nach Steuern bleibt eine h√ľbsche Summe als Gewinn √ľbrig. Unten seht ihr eine Auflistung aller Spielst√§tten und die entsprechenden Besucher-Kapazit√§ten.

(Quelle: 16bars)

Hier seht ihr die Daten

16Bars.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen