Kianush schießt öffentlich gegen Bushido

Ersguterjunge

Bushido hatte es in den vergangenen Wochen wirklich nicht einfach in der deutschen Rap-Szene. Während der Rapper nach seiner Trennung von Arafat quasi den Zenith seiner Karriere erreichen konnte, indem er Platz 1 in den Single-Charts zum ersten Mal einfahren konnte, sieht das Ganze jetzt ein wenig anders aus.

Nach der Trennung von Capital Bra ging es mit der Beliebtheit von Bushido scheinbar rapide bergab in den Sozialen Medien. Nicht zuletzt weil sein ehemaliges Signing Capital Bra einige vermeintliche Insider-Informationen bekannt gab.

Stichelei

Seitdem darf sich Bushido von vielen Seiten aus der deutschen Rap-Szene Sticheleien gefallen lassen. Darunter Rapper wie Sinan-G, Reporter wie Rooz, oder Personen des öffentlichen Lebens wie Ahmad Patron Miri.

Mit Kianush gesellt sich nun ein weiterer deutscher Rapper dieser Liste hinzu. Kianush wurde auf Instagram gefragt, was er von dem Ersguterjunge Oberhaupt Bushido halten w√ľrde und seine Antwort waren lediglich drei Lachsmileys, die scheinbar signalisieren sollen, dass der Rapper nicht sonderlich viel h√§lt von Bushido.

Hier seht ihr den Beitrag:

Kianush via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen