Nach Beleidigung – Ali Bumayé, Shindy und Nazar haben sich getroffen

Beef

Ali Bumayé ist durchaus als einer der sympathischsten deutschen Rapper bekannt. Jemand, der über sich selbst Witze machen kann und sogar ganze Lieder darüber veröffentlicht, dürfte wahrscheinlich nicht viel Themen haben, die ihn auf die Palme bringen können.

Dennoch kam es vor 5 Jahren dazu, dass Ali Bumayé eine Beleidigung in Richtung Rapper Nazar auf Twitter veröffentlichte. Nazar selbst kritisierte deutsche Rapper dafür, dass sie ihren Glauben im Rap propagieren würden und stempelte dieses als „künstlich“ ab.

Treffen

Dies hat Arafat Abou Chaker und Ali Bumayé offenbar nicht gefallen, weswegen die beiden Nazar via Twitter als „Hund“ beleidigt haben. Seitdem gab es in der Öffentlichkeit keine weitere Entwicklung zwischen den beiden Parteien.

Nun wurde Nazar auf Instagram gefragt, ob er immer noch „Angst vor Ali Bumayé“ haben würde. Der Rapper antwortete auf die Frage: „Angst? Hab ihn und Shindy danach in Wien gesehen. Frag sie doch selber was war…“

Darf man den Worten von Nazar Glauben schenken, kam es offenbar zu einem Treffen, bei dem alles „Face to Face“ geklärt wurde – wie es der Hashtag impliziert.

Hier seht ihr den Beitrag:

Nazar via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen