Ali Bumaye verlangt ein Dankeschön von Samra

Hintergrund

Zwischenzeitlich war Ersguterjunge eines der größten Labels in ganz Deutschland. Neben der Stammbesetzung aus Bushido, Shindy und Ali Bumaye fanden zudem auch AK Ausserkontrolle, Samra, M.O.030 und Laas einen Platz bei dem Berliner Label.

Mit 7 unter Vertrag stehenden Künstlern war EGJ sogar größer als Azzlackz und Banger Musik. Zwischenzeitlich war sogar die Rede davon, dass mit Metrickz ein weiterer Rapper dazu stoßen sollte. In einem Interview äußerte sich Bushido erst kürzlich dazu und beschrieb das Treffen mit Metrickz als absoluten Tiefpunkt.

Meinung

Aber wie war die Chemie zwischen den einzelnen EGJ-Künstlern? Während das Verhältnis zwischen Labelchef Bushido und seinen Signings von vielen Seiten als recht unpersönlich beschrieben wurde, war und ist Ali Bumaye für fast alle ein Freund geblieben. Laas und AK Ausserkontrolle supporten seine neuen Projekte und auch Shindy scheint noch in irgendeiner Form Kontakt zu ihm zu pflegen.

Nur das Verhältnis zwischen Samra und Ali scheint zerrüttet zu sein. Auf Instagram erklärt der s44-Rapper öffentlich, dass er noch auf ein „Dankeschön“ des Rohdiamanten wartet. Wofür Samra sich wohl bedanken soll?

Hier seht ihr den Beitrag

Ali Bumayé via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen