Ali As beleidigt nächsten Rapper als H**ensohn!

Twitter

Erst vor wenigen Tagen wurde Twitter-Legende Ali As endgĂĽltig von der Kurznachrichten-Plattform verbannt. Grund waren wiederholte Beleidigungen des Gold-Rappers gegen den Untergrund-Artist Harry Quintana. Dieser brachte kurz zuvor ein neues Tape raus, auf dem er Ali As und dessen Kollabo-Partner Motrip attackiert.

Als Reaktion auf diese Zeilen beleidigte Ali As den Untergrund-Rapper, der ebenfalls in MĂĽnchen wohnen soll, als „Hundesohn“ und „H**ensohn“ und fragte unter seinen Fans, wo Harry Quintana sich regelmäßig aufhält, da er wie Ali aus MĂĽnchen stammt.

Beleidigung

Obwohl der Wortakrobat fĂĽr seine Pöbeleien bereits auf Twitter gesperrt wurde, hält es ihn nicht davon ab, weiter gegen andere Rapper zu feuern. Auf Instagram fĂĽhrt er seine Fehden weiter aus und beleidigt nun auch den ehemaligen VBT-Rapper 3Plusss auf „H**ensohn“.

Auch diese Streitigkeiten haben ĂĽber Twitter begonnen. Der Essener verschmähte Ali As, der sich selbst als „Drip God“ bezeichnet auf Twitter. So schrieb er unter anderem: „der dripgod ist fast 40 und kinderlos & hat ein problem mit drogen und aggressionen doch die größte sorge des dripgods ist was wir twittern“

Hier seht ihr den Post

Ali As beleidigt 3plusss

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen