KC Rebell macht knapp 2 Millionen Euro mit einem Album vor Release

Auto-Shisha

Die Deluxe Boxen im deutschen Rap-Game werden immer wilder! Nachdem Fler zuletzt mit einer Lederjacke Maßstäbe setzen konnte, gab KC Rebell vor wenigen Tagen eine Weltneuheit als Box-Inhalt bekannt.

Der 31-Jährige hat eine „Shisha To-Go“ aus Edelstahl als besonderes Highlight seiner „Hasso Deluxe Box“ beigelegt. Vergleichbare Produkte in derselben Qualität gibt es schlichtweg nicht, weswegen die Box für viele KC Rebell Fans neben dem Album einen weiteren Mehrwert liefert.

Deluxe Box

Alleine aufgrund dieses Inhalts waren die Fans bereits komplett aus dem Häuschen und rissen sich förmlich um die Deluxe Box – innerhalb von 4 Tagen sind die restlichen 25.000 Deluxe Editionen verkauft worden. Bereits vor der Bekanntgabe des Inhalts verkaufte KC Rebell 5.000 Einheiten seiner Box.

Somit hat der Rapper unglaubliche 30.000 Boxen vor Release seines Albums vertreiben können. Bei einem durchschnittlichen Preis von 58,50€ macht dies einen Umsatz von unfassbaren 1.755.000 Euro! Rechnet man noch normale CD-Verkäufe mit ein, dürfte der Umsatz fast die 2.000.000 Euro erreichen.

Natürlich ist dies der Umsatz und nicht der Gewinn, jedoch dürfte KC Rebell wahrscheinlich einen hohen Anteil für sich behalten dürfen.

Hier seht ihr den Beitrag: