Kollegah fordert Dieter Bohlen öffentlich heraus

Hintergrund

Das Thema rundum Dieter Bohlen und seiner Ansage gegen die deutsche Rapper-Szene dominierte heute die Rap-Medien. Dieter Bohlen äußerte in einem Interview unschöne Vorwürfe gegen deutsche Rapper, wie zum Beispiel, dass die Musik von Capital Bra in ein paar Jahren niemanden mehr interessieren würde.

Außerdem hieß es, dass kein einziger Rapper wirklich einen Maybach fahren würde. Die teuren Autos in den Musikvideos wären lediglich ausgeliehen und die Rapper würden diese nach wenigen Stunden wieder zurückgeben. Dabei missachtet der 65 jährige, dass mehrere deutsche Rapper wie Haftbefehl, Fler und Pa Sports einen Maybach besitzen oder in der Vergangenheit besaßen.

Ansage

Diese Ansage von Dieter Bohlen hat auch Kollegah mitbekommen und macht eine harte Ansage an Dieter Bohlen, kombiniert mit einer interessanten Herausforderungen, bei der es scheinbar um eine gute Tat gehen soll.

So heißt es in der Beschreibung des Videos: „Hiermit verteidige ich die Ehre DEUTSCHRAPS und fordere Herrn Bohlen auf gewohnt selbstbewusst offensive Weise zum Duell heraus. Dieser verlautbarte am heutigen Tage, dass wir Rapper in 2-Zimmerwohnungen hausen und keine Maybachs besitzen! Eine Dreistheit hoch dreist. Ab jetzt GÖNNEN wir uns mal so richtig, ALPHAS, denn WIR SIND DIE FEINE GESELLSCHAFT! GÖNNJAMINTAGE STEHEN BEVOR!“

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen