Trennung von Kollegah – Seyed taucht bei Team Kuku auf

Trennung

Schon im letzten Jahr boten verschiedene Ereignisse mehrfach Grund zur Annahme, dass Seyed sich von „Alpha Music Empire“ verabschiedet hätte. So wurden zeitweise mehrere Musikvideos von Seyed vom Kanal des Düsseldorfer Labels ohne jede Erklärung gelöscht. Gemeinsame Auftritte mit Kollegah wurden zudem immer seltener.

Danach meldete der 25 jährige sich mit einer EP zurück und kündigte dies als Überbrückung bis zu seinem nächsten Album an. Es sollte richtig losgehen – doch stattdessen verschwand der Top 3-Artist erneut in der Versenkung und ließ seinen Label-Kollegen den Vortritt.

Anfang des Jahres meldete sich dann das Label zu Wort und macht offiziell, was viele Fans vermutet hatten. Laut AME ist der Vertrag des Wiesbadeners ausgelaufen und wurde nicht verlängert. Die musikalische und geschäftliche Zusammenarbeit wurde beendet.

Team Kuku

Seitdem war die Zukunft von Seyed unklar. Wird er überhaupt noch Musik machen? Eine Insta Story von Kuku-Manager Drilon liefert die Antwort: Ja! Der ehemalige Schützling von Kollegah ist ohnehin schon seit langem mit Team Kuku befreundet und arbeitet derzeit mit King Khalil an neuer Musik. Es wird also definitiv ein Wiedersehen mit Seyed geben. Ob bei Team Kuku oder anderswo wird sich wohl schon sehr bald zeigen!

Hier seht ihr es

Seyed und King Khalil

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen