Multitalent – Kollegah zeigt selbstgemalte Kunstwerke

Multitalent

Wie die meisten von euch bereits wissen dürften, ist Kollegah neben dem Dasein als Rapper auch ein wahres Multitalent, wenn es ums Business geht. Neben Rap, Immobilen, Kryptowährungen und einem eigenem Fitness-Programm, stieg der Rapper 2018 auch zum Buch-Bestseller auf.

Doch hier hört das unglaubliche Repertoir an Talenten bei Felix Blume scheinbar nicht auf. In der Vergangenheit erwähnte Kollegah gelegentlich, dass er ein Händchen für Kunst hat und in der Freizeit auch selber gerne mal was zeichnet.

„Die Reise, zum magnetischen Nordpol der Erde“

In seinem neuesten Video auf seinem privaten YouTube Kanal „Felix Blume“ zeigt der Platin-Rapper, dass er mit 12 Jahren bereits ein Händchen für die Malerei hatte. Dieses Talent scheint der Rapper in den darauffolgenden Jahren verfeinert zu haben.

Bei Minute 9:00 des Videos zeigt der Rapper zwei Malereien, die er in der Freizeit gezeichnet hatte. Eines trägt den Titel „Aus der Matrix hinaus“ und das andere „Die Reise, zum magnetischen Nordpol der Erde“. Mit einer kurzen Interpretation seiner Werke zeigt Kollegah, dass die Malereien, genau wie seine Texte, einen tieferen Sinn beinhalten.

Eine Zeichnung:

Kollegah – „Die Reise, zum magnetischen Nordpol der Erde“

Hier seht ihr es im Video ab Minute 9:00:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen