Kollegah veröffentlicht Ansage an alle Terroristen

Neuseeland

Vor wenigen Tagen erschütterte ein terroristischer Anschlag in Neuseeland die ganze Welt, bei dem 50 Menschen ums Leben gekommen sind und mindestens 42 Menschen schwer verletzt wurden. Der „rechtsextreme, gewalttätige Terrorist“, wie ihn Australiens Premierminister Scott Morrison nannte, soll seine Tat live auf verschiedenen Social Media Plattformen gestreamt und die bereits im Vorfeld sein Vorhaben angekündigt haben.

Im Zuge der Ermittlungen wurden 4 Personen verhaftet, die offenbar an dieser Tat teilgenommen haben. Neuseeland spricht vom „schlimmsten Terroranschlag“ in der Geschichte des Landes und kündigte an, die Waffengesetze des Landes zu verschärfen. Der Täter habe seinen Waffenschein vor zwei Jahren erworben und 4 Waffen, darunter 2 Maschinengewehre, legal erworben.

Ansage

Dass diese Tat nicht ohne Reaktionen enden würde, war bereits nach wenigen Minuten nach der Bekanntmachung offensichtlich. Während sich viele deutsche Rapper noch am selben Tag zu diesem Terroranschlag geäußert haben, gibt es nun eine neue Ansage vom Boss.

In dem Video geht Kollegah als Felix Blume auf die aktuelle Situation ein und stellt einige Dinge klar, die die Menschen besonders nach so einer grausamen Tat beachten sollten. Wir haben euch das Video unten eingebunden!

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen