Mero enthüllt wofür die drei Buchstaben „QDH“ wirklich stehen

Ya Hero Ya Mero

Seit letztem Freitag ist das heiß erwartete Debüt-Album von Mero auf dem Markt. Nach 4 Mal Platz 1 in den Singlecharts ist der Kampf um den ersten Platz der Album-Charts also offiziell eröffnet. Nun liegt es an den Fans des 18-Jährigen, ob er sich auch mit seinem Album „Ya Hero Ya Mero“ die Spitze sichern kann.

Die ersten Ausblicke sehen zumindest schon hervorragend aus. 3 Tage nach Release steht das Album bei über 120 Millionen Streams, was bisher noch kein Rapper vor ihm geschafft hat. Alleine durch die Streams der ersten 3 Tage wurden knapp 18.000 verkaufte Alben-Einheiten generiert, die für die Charts gewertet werden.

QDH

Wer sich bereits einige Songs von dem vielversprechendsten Newcomer Deutschlands angehört hat, der wird immer mal wieder die drei Buchstaben „Q“, „D“ und „H“ gehört haben. Bisher war unklar, wofür diese drei Buchstaben stehen.

Wie Amazon Music jedoch verrät, stehen die drei Buchstaben für „Quatre Deux Huit“, was Französisch ist und auf Deutsch „4 2 8“ bedeutet. Die Zahlenfolge 428 sind die letzten Ziffern der Postleitzahl von Meros Hood „Haßloch“  in Rüsselsheim.

Hier seht ihr es:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen