Trotz Geld und Hype – Raf Camora beweist ein goldenes Herz

Raf Camora

Bitcoin-Millionär, Streaming-Millionär, Tour-Millionär – Raf Camora ist seit einigen Jahren scheinbar gesegnet. Alles was der Österreicher anfasst wird wahlweise zu Gold, Platin oder Diamant. Rund 1,4 Milliarden Mal wurden seine Songs bereits auf Spotify angehört, womit er der mit Abstand meist gehörte deutsche Künstler ist. Auf Youtube stehen ebenfalls schon sehr bald die 1 Milliarde Klicks zu Buche.

Auch in Sachen Tour ist Raf Camora eine Liga für sich. Seine letzte „Palmen aus Plastik 2“-Tour fand in den größten Arenen des Lanes statt und wurde von circa 230.000 Menschen besucht. Der Hype um den 34 jährigen kann gar nicht mehr größer werden.

Mudi

Doch trotz all dem Erfolg, mehreren Immobilien, Luxus-Autos und Fans auf der ganzen Welt beweist der Rapper und Produzent auch immer wieder was für ein guter Charakter in seinem Inneren steckt. Nun berichtet Mudi wie selbstlos der Wiener ihm gegenüber gewesen ist.

Der Berliner Rapper war 2016 noch ein kleiner Rapper und spielte in dem Jahr seinen aller ersten Auftritt. Und obwohl Raf Camora zu dieser Zeit gerade mit Hits wie „Ohne mein Team“ und „Palmen aus Plastik“ das Land eroberte, besuchte er Mudi um ihm bei seinem ersten Konzert Beistand zu leisten. Was für eine coole Aktion, die bisher auch noch weitgehend unbekannt war!

Hier seht ihr den Post

Mudi über Raf Camora

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen