Ohne LKA – Fler wartet auf Bushido!

Fler vs Bushido

Viele deutsche Rapper scheinen ein ernsthaftes Problem mit EGJ-Chef Bushido zu haben. Oft geht es dabei um jahrelange Konflikte, die teils öffentlich, teils im Hintergrund ausgetragen wurden. Aber kaum einer hat so eine Vergangenheit mit dem Berliner wie Fler. Seit ihrer Jugend waren sie gute Freunde – dich heute sind sie erbitterte Feinde.

Nun legt Fler ausführlich dar, warum er nun die Konfrontation mit Bushido sucht und was er vorhat, sobald ihm der 40 jährige alleine begegnet. Dabei schließt der Maskuliner nicht aus, dass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kommen kann, deutet aber auch an, dass er zu einem Gespräch bereit wäre. Seine Hauptforderung: Es passiert von Mann zu Mann!

„Ich hab ein riesen Problem damit, wenn Leute 15 Jahre lang die Unterdrücker spielen. So hin und her und jetzt werden sie mal unterdrückt, das haben die auch verdient. Deswegen habe ich auch Null Mitleid und die Leute sollen auf jeden Fall merken, ich bin kein Unterdrücker, der sich irgendwelche harten Leute sucht um dann die schwächeren zu unterdrücken.

Ich mache es auf Augenhöhe und ich warte bis der mal irgendwo mal ist, ohne LKA, ohne arabische Großfamilie und dann wird der seine Strafe kriegen. (..) Das Recht habe ich auch, mir das aufzuheben. Die Sachen, die er mit mir abgezogen hat, ich werde so lange warten und irgendwann sehe ich ihn und dann gibt’s eine: Bam! Soll er mir zeigen, ob er kämpfen kann, oder chillen kann oder reden will, oder egal was. Und das ist eine Sache von Mann zu Mann!“

Hier seht ihr das Interview

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen