„Ich würde mit Dieter Bohlen auch in 100 Jahren keinen Song machen!

Cherry Lady

Millionen von Fans feiern aktuell die neue Zusammenarbeit zwischen Dieter Bohlen und Capital Bra ab. Gemeinsam haben der Pop-Titan und der Bratan es mit der Neuauflage des 35 Jahre alten Klassikers „Cherri Cherri Lady“ nach ganz oben geschafft. Erst gestern landeten sie auf dem ersten Platz der Singlecharts und stellten dabei eine Reihe von Rekorden auf.

Kein Feature

Doch trotz des Erfolgs hagelt es derzeit auch Kritik aus der Rapszene. Erst lehnte Bonez MC jegliches Feature mit Dieter Bohlen ab, dann rief Namika zum Boykott gegen den DSDS-Juror auf und nun erklärt auf Fler, dass er niemals einen Song mit Bohlen machen würde. Dabei kritisiert er auch die Songs von Capital Bra und Kay One, die sie auf Basis alter Modern Talking-Songs neu auflegten:

„Ich bin nicht jemand, der sagt, dass Realness an YouTube-Klicks gemessen wird. Ich bin nicht der Meinung, dass ein guter Rapper an YouTube-Klicks gemessen wird. Nein! Erfolg, okay. Aber Andrea Berg ist auch erfolgreich

(..) Dieter Bohlen alter hat 3 Millionen Goldplatten bei sich in seiner Villa. Ich würde mit dem Typen in 100 Jahren keinen Song machen. Kein ‚Cherry Lady‘, kein ‚Louis Louis‘. Alter, ich bin Rapper, weil ich so einen Scheiß nicht will.“

Hier seht ihr das Interview

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen