Bus mit Ferrari zugeparkt – Raf Camora muss Strafe zahlen

Ferrari 488

Seit einigen Wochen fährt Raf Camora das eigener Aussage nach „schönste Auto der Welt“. Einen Ferrari 488 in glänzendem Schwarz. Ein absoluter Traum für jeden Auto-Fan! Wenn das 670 PS starke Geschoss an vorbeifährt, überlegt sich wohl jeder zweimal ob er versucht es mit dem Italiener aufzunehmen.

Strafe

Wer Ferrari fährt, kann sich oft einfach mehr erlauben. In einer materiellen Welt ist das nun mal so. Auch Raf Camora wollte sich dies zunutze machen und parkte letzten Samstag mitten in der Millionenstadt Wien eine Bushaltestelle zu. Nebenan besuchte er dann gemütlich ein Café mit ein paar Freunden.

Die Busfahrer sind entsprechend verärgert über den Ferrari an der Haltestelle und einer von ihnen informiert die Polizei. Die rücken an und stellen eine Geldstrafe von 72€ gegen den Rapper aus. Der 34 jährige, der alleine letztes Jahr mehrere Millionen verdient hat, dürfte diese Zahlung verkraften.

Was deutlich ärgerlicher für ihn wäre, wäre ein abgeschleppter Ferrari. Um dem angedrohten Abschleppdienst zu entgehen, steigt er in seinen Luxus-Wagen und fährt weg. Seine Kumpels fahren laut der österreichischen Zeitung „Heute“ im Mercedes Cabrio davon.

(Quelle: Heute.at)

Raf in der österreichischen Zeitung

Raf Camora in der Heute-Zeitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen