Kollegah legt seine YouTube Einnahmen offen

YouTube

In den vergangenen Monaten haben immer mehr deutsche Rapper ihre eigenen, privaten Kanäle eröffnet. Darunter auch Capital Bra, der mit seinem Kanal „Joker Bra“ bereits über eine Million Abonnenten hat.

Neben Capital Bra hat auch Alpha Music Empire Chef Kollegah einen neuen, privaten YouTube-Kanal eröffnet. Während Capital Bras privater Kanal jedoch weiterhin der Musik gewidmet ist, möchte Kollegah mit seinem Kanal auf neuer Art und Weise seinen Fans etwas zurückgeben.

„F.A.Q. ALTER!“

Natürlich wird man als öffentliche Figur schnell kritisiert und Geld-Geilheit vorgeworfen. So soll er seinen Fans nichts zurückgeben wollen und lediglich mehr Geld mit YouTube machen wollen, ist ein beliebter Vorwurf.

Doch für jemanden, der Multimillionär ist, sind die Umsätze von YouTube nahezu unwichtig. In seinem neuen Video zum Format „F.A.Q. ALTER!“ verriet der Rapper, dass er mit YouTube lediglich 5.000 Euro verdient hatte, seit der Erstellung des Kanals am 22. Februar 2019. Dieser Betrag würde nur für Tank draufgehen, wenn er zu einem Dreh fahren würde.

Hier seht ihr es im Video ab Minute 7:24:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen