Neuer Hinweis f├╝r Kalazh44 als erstes Signing von Capital Bra

Bra Musik

Mit der Gr├╝ndung seines neuen, eigenen Labels „Bra Musik“ hat Capital Bra endlich den entscheidenden Grundstein f├╝r eine unabh├Ąngige Solokarriere gelegt. Mit Universal Music soll der 24 j├Ąhrige daf├╝r auch einen zahlungskr├Ąftigen Partner ins Boot geholt haben. Und wenn es nicht gerade Streit zwischen Capital und Joker Bra gibt, d├╝rfte es somit auch keine Probleme mehr mit dem Chef seines Labels geben.

Signing

Doch das Label bietet nicht nur M├Âglichkeiten f├╝r seine eigene Karriere – ab sofort k├Ânnte Capital Bra auch K├╝nstler bei sich unter Vertrag nehmen und eigene Newcomer pushen. Und die Zeichen stehen aktuell zumindest nicht schlecht, dass es tats├Ąchlich schon sehr bald einen Neuzugang bei Bra Musik geben k├Ânnte.

Nachdem Samra erst vor ein paar Tagen erste Spekulationen mit einem Kommentar auf Instagram anheizte, gibt es nun weitere Hinweise f├╝r eine Verpflichtung von Kalazh44 bei Capital Bras neuem Label. So ist Kalazh44 neben Brudi030 und Noah einer von drei Rappern, die den Berliner fest auf dessen Gucciland 2019-Tour begleiten. Da er als einziger noch keinem Label verpflichtet ist, ist er somit naturgem├Ą├č ein Kandidat f├╝r Capital Bra.

Hinweis

Neben diesem Fakt ist nun ein Video aufgetaucht, dass diesen Eindruck noch einmal bekr├Ąftigt. In diesem Moment l├Ąuft die Er├Âffnungsshow der Tour in Mannheim. Und noch bevor der erste Song losgeht, ruft Capital Bra den jungen Rapper zu sich auf die B├╝hne. Er startet also gemeinsam mit Kalazh44 seine Tour und stellt ihn damit bewusst in den Fokus seiner Fans. Da k├Ânnte sich also was entwickeln..

Hier seht ihr es

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen