Auto überschlagen – Fero47 erneut in Unfall verwickelt

Vor wenigen Minuten meldete sich Rapper Fero47 aus dem Krankenhaus zu Wort. Der Newcomer, der mit „Jaja“ einen Top 10-Hit landen konnte, erklärt mit einer Halskrause um den Kopf, erneut in einen heftigen Autounfall verwickelt worden zu sein. Mit einem breiten Lächeln richtet er eine Kampfansage an alle „die Auge machen“.

Der 20 jährige hat damit den zweiten Autounfall innerhalb weniger Monate erlebt. Erst im Dezember letzten Jahres wäre er fast gestorben, als er auf dem Rücksitz eines Autos saß, das in eine Wand donnerte. Aufgrund dieses Vorfalls verschob er den Release seiner Debüt-Single um einen Monat.

Autounfall

Nun kam er erneut in diese Situation und diesmal scheint es noch schlimmer zu sein. Wie Fero berichtet, hat sich sein Wagen überschlagen. Auch ein Kumpel des jungen Musikers saß im Wagen. Der Rapper scheint in seinem eigenen Wagen unterwegs gewesen zu sein als es passierte.

In seiner letzten Story befand er sich gerade auf dem Weg zur Röntgenaufnahme, konnte allerdings ganz normal stehen und hatte ein Lachen im Gesicht. Den Umständen entsprechend geht es ihm offenbar gut, ebenso wie seinem Freund. Bisher gibt es noch keine weiteren Informationen zu dem Vorfall.

Hier seht ihr die Ansage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen