Ausnahmezustand – Panik beim Konzert von Capital Bra

Gucciland Tour

Aktuell spielt Capital Bra die bisher erfolgreichste Tour seiner Karriere und zusätzlich dazu eine der größten Touren, die je ein deutscher Rapper gespielt hat. Die nahezu restlos ausverkaufte Tour lockte rund 83.500 Besucher in ganz Deutschland an.

Nach 17 von 22 absolvierten Auftritten kann man also von einem vollen Erfolg für Capital Bra sprechen. Dass es bei solchen großen Veranstaltungen durchaus mal zu außerplanmäßigen Situationen kommen kann, ist offensichtlich.

Panik

Vor wenigen Tagen fand die Gucciland Tour in Berlin statt und dort soll laut YouTuber Edvin ein Ausnahmezustand geherrscht haben. Es soll für die Fans so eng gewesen sein, dass sie anfingen zu pöbeln und sich gegenseitig anzuschreien. Es ist sogar die Rede von einer Panik-Situation.

In dem Video sieht man, dass Capital Bra laut werden musste, um einem weiblichen Fan, die scheinbar fast in Ohnmacht gefallen ist, zu helfen. Im Laufe des Abends sollen mehrere Kinder in Ohnmacht gefallen sein.

Hier seht ihr es im Video ab Minute 02:20:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen