Zwei Sehnen durchtrennt – Bausa liegt im Krankenhaus

Krankenhaus

Vor wenigen Stunden ging ein Bild von Bausa auf seiner Instagram Seite online, welches den Rapper im Marienhospital in Stuttgart zeigte. Während Bausa selbst schreibt, dass es ihm gut geht, scheint die Verletzung ordentliche Nachwirkungen mit sich zu ziehen.

Bausa soll sich bei seinem Trip in Südafrika den rechten Daumen aufgeschnitten haben, sodass 2 Sehnen durchtrennt wurden. Dies hat die Folge, dass der Rapper aktuell seinen rechten Daumen kaum bewegen kann.

Südafrika Trip

Bereits in Südafrika soll das passiert sein, wo er sich in einem afrikanischen Krankenhaus bereits vorbehandeln ließ. Die schwere Verletzung soll nun im Stuttgarter Marienhospital behandelt werden, um schwerwiegende Folgen zu verhindern.

Ob der Rapper nun wegen dieser Wunde seine Festival-Auftritte im kommenden Sommer absagen muss, steht noch nicht fest. Bausa zeigt sich auf Instagram offensichtlich guter Dinge. Wir hoffen auf eine schnelle Genesung!

Hier seht ihr den Beitrag:

Bausa im Krankenhaus
Bausa im Krankenhaus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen