Alles nur Promo gewesen – Suge Knight Jr. glaubt nicht, dass Tupac lebt

Suge Knight Jr.

Seit einigen Monaten treibt Suge Knights Sohn sein Unwesen in den sozialen Medien und behauptete unentwegt, dass die Rap-Legende Tupac Shakur im Jahre 1996 nicht ermordet wurde, sondern in Wahrheit überlebt habe und sich aktuell in Malaysia befinden würde. Er ging sogar so weit und veröffentlichte ein Statement auf Spotify, in dem er eine unfassbare Theorie aufstellt:

„Das Foto vom schwarzen BMW, in dem Tupac angeblich erschossen wurde. Es ist sehr berühmt, weil es angeblich die letzte Szene in seinem Leben zeigt. Doch die Wahrheit ist: Er saß gar nicht selbst nicht in dem Auto! Nur mein Vater Suge Knight saß drin, er sollte in dieser Nacht von den Illuminaten ermordet werden.

Statt Tupac saß ein Klon neben meinem Dad im BMW, Menschen werden ja seit 1987 geklont. Dieser Klon wusste vorher nicht, dass er sterben würde. Er wurde getroffen, obwohl er versuchte, durch das Dach des Autos zu entkommen. Das ist die Wahrheit, meine Familie lügt nicht. Ich hab es nur satt, nicht die Wahrheit zu sagen.“

„Er ist tot!“

Seitdem sind mehrere Monate vergangenen und der Rapper gibt offensichtlich zu, dass es sich dabei nur um einen Promo-Move handelte. In einem Interview wird Suge Knight Jr. gefragt, ob er wirklich daran glauben würde. Er antwortete mit:

„Ob ich glaube, dass Tupac noch am Leben ist? Nein, das glaube ich nicht. Er ist tot.“ Trotz dieser „Enthüllung“ hält sich der Shitstorm gegen den Rap-Jüngling durchaus in Grenzen, stattdessen wünschen ihm die Fans viel Glück bei seinem Vorhaben, das alte Label von Tupac „Death Row“ wiederzubeleben. Das Label soll unter dem Namen „New Death Row“ wieder aufblühen.

Hier seht ihr das Interview:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen