Azad stellt klar, dass es beim nächsten Album überhaupt kein Autotune geben wird

Azad

Azad gehört zu den Urvätern von Deutschrap und zählt zur Avantgarde der Rapper, die Deutschrap für die breitere Masse in Deutschland zugänglich gemacht haben. Während andere Rapper noch über den Beischlaf mit Müttern ihrer Konkurrenten rappten, widmete sich Azad anderen Themen.

So schaffte es Azad als aller erster deutscher Rapper auf Platz 1 der Single-Charts in Deutschland. Dieses, damals noch undenkbare Phänomen, gelang dem Frankfurter mit dem Song „Ich hol dich da raus“, der gleichzeitig auch als Hymne für die beliebte Serie „Prison Break“ fungierte.

„Der Bozz 2“

Am 21. Juni erscheint nun sein nächstes Album, welches den Titel „Der Bozz 2“ trägt. Auf Instagram wurde Azad nun gefragt, ob man „vom neuen Album erwarten“ dürfe, „dass es komplett ohne Autotune gemeistert wurde, wie früher“.

Auf die Frage antwortet der Rapper mit „JAP, KOMPLETT OHNE“. Die Großschreibung nutzt Azad bereits seit mehreren Jahren als sein Merkmal und hat in diesem Punkt nichts mit einer gewollten Betonung der Aussage zu tun.

Hier seht ihr den Beitrag:

Azad via Instagram
Azad via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen