Nash ist laut Azet der realste Rapper Deutschlands

KMN Gang

Man lehnt sich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn man behauptet, dass die KMN Gang Deutschrap stark geprägt hat. Als erste Rapper in der deutschen Rap-Szene etablierten sie den Autotune-Effekt und zeigten, wie man diesen richtig einsetzt.

Schnell erreichten die Jungs aus Dresden dann das weite Publikum und wurden zu Deutschlands angesagtestem Rap-Label. Mit unzähligen Nummer 1 Hits, Nummer 1 Alben und Gold- sowie Platin-Auszeichnungen zählen sie heute zu den erfolgreichsten deutschen Rapper aller Zeiten.

Real

Dabei sah vor wenigen Jahren noch alles ganz anders aus. Nach eigenen Aussagen lebten die Rapper in Armut und verdienten ihr Geld durch Dr*genhandel. KMN Mitglied Nash soll sogar in einem Abrisshaus ohne Dach und ohne fließendes Wasser gelebt haben.

Heute, wenige Jahre später, haben die Rapper ihren Lebensstandard um 180° gekippt und leben nun den Luxus, wovon sie als Rap-Anfänger nur träumen durften. Dieser Hintergrund macht Nash laut Azet zum realsten Rapper Deutschlands, wie es in seiner Instagram-Story vor einigen Stunden hieß.

Nash veröffentlichte am Freitag seinen neuen Song „Handschellen“, den es aktuell nur auf Spotify zu hören gibt. Hier könnt ihr den Track hören:

Hier seht ihr den Beitrag:

Azet via Instagram
Azet via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen