Bushido hat jetzt auch Samra entfernt

Trennung

Die Trennung von Ersguterjunge sitzt immer noch in der Atmosphäre der deutschen Rap-Szene und dabei ist seit der Trennung knapp ein halbes Jahr vergangen. Im Januar veröffentlichte Capital Bra unerwartet ein Video auf Instagram, in dem er die Trennung mit sofortiger Wirkung bekannt gab.

Er ging sogar so weit, dass er seinem ehemaligen Labelboss eine „zu enge Zusammenarbeit“ mit der Polizei vorwarf. Während man zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, was nun mit Samra passieren würde, kristallisierte sich dies jedoch relativ schnell heraus.

Samra

Gemeinsam veröffentlichten die beiden Rapper den Track „31er“, der scheinbar an Bushido gerichtet war. Fans waren jedoch verwirrt, da Bushido Samra nicht aus seiner Abonniert-Liste entfernt hatte und damit immer noch Samras neue Beiträge sehen konnte.

Jetzt, knapp ein halbes Jahr später, scheint Bushido auch seinen ehemaligen Schützling, dem viele nachsagten er würde in Bushidos Fußstapfen treten, entfernt zu haben. Interessant ist außerdem, dass Bushido immer noch Shindy abonniert hat, obwohl dieser ihn scheinbar in einem seiner Tracks disste.

Hier seht ihr es:

Bushidos Abo-Liste
Bushidos Abo-Liste

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen