Jigzaw postet Skandalvideo nach dem S*x

Jigzaw

Wer das letzte Album von Jigzaw aufmerksam angehört hat, dürfte bereits wissen, dass der 25 jährige ein Problem mit S*xsucht hat und sich selbst als Nymphoman bezeichnet. Eigenen Angaben nach hat der gebürtige Hagener bereits mit tausenden verschiedenen Frauen geschlafen, wie er auf dem Song „Porta Luca“ zugab:

„Du warst öfter nicht da, hast mir S*x mit anderen erlaubt
Und somit wurd‘ ich nymphoman und schlief mit tausenden von Frau’n
Bin nicht stolz auf diese Zahl, fühl‘ mich nicht wohl in meiner Haut
Ich nahm das billigend in Kauf, ich war blind, stumm und taub“

Skandalvideo

Nun hat der Rapper selbst ein Skandalvideo von sich gepostet, in dem er seinen kommenden Remix präsentiert. Dabei trinkt er puren Wodka aus einer Belvedareflasche, was einige Fans dazu veranlasste, ihn für seinen Alkoholkonsum zu kritisieren.

Außerdem ist für einen kurzen Moment zu sehen, dass Jigzaw nicht alleine ist. Im Spiegel ist zu sehen, dass ein entblößtes Mädchen auf dem Bett liegt. Ein Fan schrieb dazu: „Er hat die alte im Bett safe flachgelegt“, woraufhin sich der Rapper lustig machte: „Nein gekrault Bro“

Heute Morgen gab es noch ein kurzes Statement von ihm zu dem Video, in dem er erklärte, selbst für seine Sünden gerade stehen zu werden und das Video deshalb nicht löschen zu werden. Außerdem sei er zu 100% echt und lebe nun mal das, was er in seiner Musik aussagt. Damit

Hier seht ihr das Video

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Nexter rmx!!!!!! Real !!!! Ungefiltert !!! Das machen eure Rapper nicht !!!!!! Meine Loyalität gehört @kollegahderboss #Alpha #bis #ich #sterbe

Ein Beitrag geteilt von STAATSFEIND NR 1 (@jigzaw) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen