US-Rapper brutal ermordet und anschließend verbrannt

Billy Da Kid

Erneut erreichen uns tragische Nachrichten aus den USA. Nachdem der Rapper Billy Da Kid, bürgerlich Anderson Pickering, bereits Ende Mai als vermisst gemeldet wurde, wurde vor wenigen Tagen seine Leiche gefunden.

Die Polizei fand seinen leblosen Körper am Donnerstag. Anschließend wurden zwei Männer, die dringend verdächtigt werden den Rapper ermordet zu haben, verhaftet. Die Polizei sucht aktuell noch nach einem weiteren Komplizen.

Anzeige

Einer der Verhafteten wurde laut Berichten von „Heavy“ in zwei Fällen angeklagt. Im ersten Fall geht es um einen Mord ersten Grades und in dem zweite Fall wegen „Verheimlichung eines Mordes“. Zusätzlich wurde seine Kaution auf eine Million US-Dollar festgesetzt.

Der zweite Täter wird lediglich wegen „Verheimlichung eines Mordes“ angeklagt. Seine Kaution wurde zunächst auf 50.000 US-Dollar festgesetzt. Aktuell befinden sich beide vermeintlichen Täter noch im Gefängnis.

Via Instagram meldete sich der Manager von Billy Da Kid zu Wort und richtete abschließende Worte an seinen verstorbenen Freund.

Hier seht ihr den Beitrag:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen