Deutscher Rapper soll Juliensblog angegriffen haben

Julien Boss

Seit einigen Wochen ist der Youtuber Juliensblog alias Julien Boss, wie er sich als Rapper nennt, wieder zurück. In den 2 Jahren seiner Abstinenz vom Rap-Game scheint sich eine Menge Wut und Frust angestaut zu haben, die er in den letzten Tagen und Wochen in Form von Disstracks und Diss-Zeilen raus lässt.

Gedisst wurden diverse deutsche Rapper, allen voran seine ehemaligen Wegbegleiter Sun Diego, Baba Saad und Juri, aber auch Kollegah wurde hier und da auf den neuen Tracks des Rap-Analytikers erwähnt. Mit Sun Diego und Baba Saad war der Youtuber zeitweise sehr eng befreundet, was nun offenbar nicht mehr der Fall ist.

Angriff

Letzte Nacht veröffentlichte Julien Boss dann einen weiteren Disstrack, der erstmals ausschließlich einer Person gewidmet ist – Rapper Juri, der zurzeit bei Sun Diego unter Vertrag steht. Julien schlägt darin in quasi jeder Zeile tief unter die Gürtellinie: „Jetzt wird dieser Juri gef**kt/ Selbst dein Bruder Torben sagt, dass er der H**ensohn ist/“

Von Juri kam bisher keine öffentliche Reaktion. Laut Julien gab es jedoch heute einen Angriff auf ihn von Juri. Der Rapper soll ihn aufgelauert und attackiert haben. Als Beweis postet er ein Foto seiner Faust, die ein paar Schrammen aufweist. Was das alles zu bedeuten hat?

Hier seht ihr den Post

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Diesmal bin ich bereit 😉 #kommtheutenochmal #Oder #Pussys

Ein Beitrag geteilt von JULIEN BOSS (@derjulienboss) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen